ZI Mannheim

Wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt zu Therapieansprechen bei Katatonie (m/w/d)

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin.
Im Rahmen des DFG-geförderten Projektes zur Untersuchung des Therapieansprechens bei Katatonie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Arbeitsgruppe „Klinische Neurowissenschaften des motorischen Verhaltens (CLIMB)" eine Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d).


Stellenanteil: 10 Std./Woche
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet mit Option auf Weiterbeschäftigung.

Ihre Aufgaben

  • Rekrutierung von StudienteilnehmerInnen 
  • Betreuung von StudienteilnehmerInnen
  • Begleitung der StudienteilnehmerInnen zur funktionalen Magnetresonanztomographie (fMRT)
  • Erhebung longitudinaler, Daten mittels computerbasierter Fragebögen, neuropsychologischer Tests, Skalen zur Erfassung motorischer Symptome
  • Studienorganisation und koordinative Aufgaben (Pflege von Rekrutierungsdatenbanken, Datenaufbereitung)
  • Datenauswertung mittels gängiger Statistikprogramme (SPSS, R)


Das bringen Sie mit

  • fortgeschrittenes Studium der Psychologie (Ende Bachelorstudium, Anfang Masterstudium)
  • Hohe Eigenständigkeit, Zuverlässigkeit und Begeisterung für wissenschaftliches Arbeiten
  • Hohe Motivation und Bereitschaft an einer longitudinalen Forschungsarbeit mitzuwirken
  • Zeitliche Flexibilität
  • MS Office Kenntnisse (insb. Excel und Word)
  • Erfahrung mit gängigen Statistikprogrammen (SPSS, R)

Das bieten wir Ihnen

  • Eine interessante Tätigkeit in einem Klinikum und führenden Forschungsinstitut
  • Eine sympathische und dynamische Arbeitsgruppe
  • Große Nähe von klinischer Tätigkeit und Forschungsarbeit
  • ein lebhaftes und unterstützendes wissenschaftliches Umfeld
  • Persönliche und umfassende Einführung und Einarbeitung
  • Gute Erreichbarkeit und zentrale Lage im Herzen von Mannheim
  • Gute Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie

Kontakt

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an apl. Prof. Dr. med. Dusan Hirjak, Tel.: 0621/1703-2540, wenden. Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.05.2024 über unser Online-Karriereportal.

Wir stehen für Chancengleichheit

Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das ZI strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Jetzt bewerben

Zurück zur Übersicht