ZI Mannheim

Stationssekretärin (m/w/d) Klinik für Psychosomatik

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin.
Zum 01.05.2024 suchen wir für Koordinationsaufgaben im Bereich Krankenversorgung eine Sekretärin (m/w/d) für das Stationssekretariat zweier psychotherapeutischer DBT-Stationen der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin (PSM).

Stellenanteil 80 %

Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit zur Weiterbeschäftigung. Nach Einarbeitung ist teilweise mobiles Arbeiten möglich.

Ihre Aufgaben

  • Überprüfen und Versenden der Arztbriefe für die Stationen und Ambulanzen der Klinik
  • Pflegen der Wartelisten für die Stationen der PSM
  • Einbestellung der PatientInnen
  • Aufnahme- und Entlassmanagement
  • Kontrolle der PatientInnenakten nach Therapieabschluss
  • Betreuung der Aktenmahnlisten

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z. B. SekretärIn, FremdsprachensekretärIn)
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen und hervorragende Deutschkenntnisse
  • Sehr hohes Maß an Gewissenhaftigkeit, Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Organisationstalent, persönliche Einsatzbereitschaft sowie Teamfähigkeit
  • Hohe persönliche und soziale Kompetenz, verbunden mit Eigeninitiative und Flexibilität
  • Freundliches, verbindliches Auftreten sowie Freude im Umgang mit Menschen

Das bieten wir Ihnen

  • Eine vielseitige, anspruchsvolle Aufgabe in einem engagierten Team
  • Ein kollegiales Umfeld, das Eigeninitiative und neue Ideen unterstützt
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche Arbeitszeitregelungen und Teilzeitstellen
  • Jobticket als Deutschlandticket
  • Gute Erreichbarkeit und zentrale Lage im Herzen von Mannheim
  • Betriebliche Gesundheitsförderung mit Sonderkonditionen bei Sportangeboten
  • Corporate Benefits und weitere lokale Vergünstigungen
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)

Kontakt

Monika Röseler, Tel.: 0621 1703-4002.

Wir stehen für Chancengleichheit

Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das ZI strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Jetzt bewerben

Zurück zur Übersicht