ZI Mannheim

IT Service Desk Mitarbeiter (m/w/d)

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin.
Am ZI Mannheim wird internationale Spitzenforschung u.a. in den Bereichen maschinelles Lernen/ Künstliche Intelligenz für biomedizinische Forschung und Anwendung, sowie mobile Health und digitale Gesundheit betrieben. Durch den Aufbau eines Datenintegrationszentrums und entsprechender High-Performance-Computing-Facilities für multimodale Big-Data-Analysen sollen diese Bereiche weiter ausgebaut und das ZI zu einem weltweit führenden Zentrum für digitale Gesundheit im psychiatrischen Bereich weiterentwickelt werden.

Zur Verstärkung unserer IT Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT ServiceDesk Mitarbeiter (m/w/d).

Stellenanteil: 50%, unbefristet.

Ihre Aufgaben

  • Annahme von Support- & Serviceanfragen per Telefon und vor Ort
  • Bearbeitung von Serviceanfragen
  • Bearbeitung von Anfragen zum Thema Hardware
  • Bereitstellung von Endgeräten
  • Nutzung und Pflege unserer Dokumentation
  • Konfiguration und Installation der Client-PCs und mobilen Geräte

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene technische Ausbildung im IT-Bereich von Vorteil, aber auch Quereinstieg möglich
  • Gute allgemeine IT-Kenntnisse
  • Erfahrungen in der Kundenbetreuung
  • Grundkenntnisse ITIL
  • freundliches Auftreten

Das bieten wir Ihnen

  • Mitarbeit in einem dynamischen, wachsenden und begeisterten Team aus IT-Spezialisten in einer international hochrenommierten, expandierenden medizinischen Einrichtung
  • Ein kollegiales Umfeld, das Eigeninitiative und neue Ideen unterstützt
  • Fachbereichsbezogene Einführung und Einarbeitung
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
  • Jobticket als Deutschlandticket
  • Corporate Benefits und weitere lokale Vergünstigungen
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TVL)
  • Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)

Kontakt

Eva Hanspach 0621-1703-1089

Wir stehen für Chancengleichheit

Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das ZI strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Jetzt bewerben

Zurück zur Übersicht