ZI Mannheim

Duales Studium Wirtschaftsinformatik B.sc. (m/w/d)

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin. Das ZI unterstützt Open–Science.
Zum 01. Oktober 2024 bieten wir ein Duales Studium zum Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • 3-jähriges Studium an der Dualen Hochschule Mannheim mit dem Studienschwerpunkt Wirtschaftsinformatik Application Management
  • Intensive Einblicke in das IT-Umfeld einer Forschungs- und Gesundheitseinrichtung
  • Mitarbeit in IT-Projekten, Anwendungsmanagement und IT-Betrieb
  • Fachliche Vertiefung zum Verfassen deiner Bachelor-Thesis im letzten Studienjahr
  • Mitgestaltung der Praxisphasen und persönliche Begleitung während des gesamten Programms

Das bringen Sie mit

  • Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreif
  • Gute bis sehr gute Leistungen in Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Faszination für IT und Business Prozesse und Lust auf einen spannenden Mix aus IT-Themen und Themen der Gesundheitswirtschaft
  • Grundverständnis für informationstechnische und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Analytischer Weitblick, sehr ausgeprägtes logisches Denken
  • Organisationsgeschick und eine hohe Eigeninitiative
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das bieten wir Ihnen

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Ausbildung in einem Klinikum und führenden Forschungsinstitut
  • Viele abwechslungsreiche Projekte und Herausforderungen
  • Eine offene und wertschätzende Teamkultur
  • Jobticket als Deutschlandticket
  • Gute Erreichbarkeit und zentrale Lage im Herzen von Mannheim
  • Betriebliche Gesundheitsförderung mit Sonderkonditionen bei Sportangeboten
  • Corporate Benefits und weitere lokale Vergünstigungen
  • Eine Vergütung nach TVA-L und die damit verbundenen Sozialleistungen gemäß den tariflichen Regelungen des Öffentlichen Dienstes

Kontakt

Anke Stüllenberg, Fachbereichsleiterin IT Anwendungen, Tel. 0621/ 1703-1119

Wir stehen für Chancengleichheit

Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das ZI strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Jetzt bewerben

Zurück zur Übersicht